Golfplatz2018-08-08T09:54:13+00:00
traumhafte greens
Vor den Toren Hamburgs

Citynah in der Natur spielen

Unser Golfpark entstand auf dem in reizvoller Natur liegenden Gelände des WEIDENHOFS. In einer typisch norddeutschen Knicklandschaft mit alten Eichen und Haselnussbäumen warten golferische Herausforderungen, die Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen begeistern. Bei uns ist das Spielen auf dem Platz ohne Mitgliedschaft möglich. Sie müssen uns nur eine Bestätigung der Platzreife vorzeigen.

Golf für Profis und Anfänger in der Golfacademy

Das Rundum-Paket

Hier können sich Golfbegeisterte austoben! Mit seinem 18-Loch-Platz, dem 6-Loch-Kurzplatz, sowie einer großzügigen Übungslandschaft mit einer großen, teilweise überdachten Range, mehreren Putt- und Chiparealen und Übungsbunkern lässt der Golfpark WEIDENHOF keine Wünsche offen.

Der 18-Loch Platz

Durch seine außergewöhnliche Bauweise bietet Ihnen unser 18 Loch Platz, PAR 69, ein Golferlebnis der besonderen Art. Die ersten neun Löcher fügen sich in die typische holsteinische Knicklandschaft ein. Die zweiten neun Löcher werden von der Endmoränenlandschaft geprägt. Schön angelegte Wassergrüns, Schilfbepflanzungen, Biotope und Abschläge mit Blick in das Pinnau-Tal sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Der 6-Loch Academy Platz

Unser 6-Loch Platz bietet Golfern jeder Spielstärke optimale Trainingsbedingungen. Mit viel Spaß können Erwachsene und Kinder auch ohne Platzreife unseren 6 Loch Kurzplatz mit einer maximalen Länge von 100 m pro Bahn bespielen. Golf ist Freizeitsport für jedermann, unser Academy Platz bietet besonders Familien, Schulklassen und Kindergruppen ein besonderes Spielvergnügen.

Auf unserer gepflegten, stadtnahen Anlage finden Sie Spaß und Entspannung, von Natur umgeben.

Der Academy Platz bietet auch unseren Eventteilnehmern den optimalen Ort, um mit viel Spaß das Spiel auf dem Golfplatz auszuprobieren.

Werfen Sie einen Blick auf Bahn 9 – mit unserer Webcam

Loch 1

Spiele ein Eisen auf der Bahn, der Drive macht gerne Bekanntschaft mit der Ausgrenze auf der rechten Seite.

Loch 2

Ein schönes Par 3. Das Grün ist durch seine Ondulierung nicht zu unterschätzen.

Loch 3

Eine Bahn für den Driver. Schlag 2 muss aber vernünftig platziert werden.

Loch 4

Unser schwerstes Loch. Driver ist kein muss. Vorsicht vor der Eiche auf der rechten Seite für die Herren.

Loch 5

Ein kürzeres Par 4 mit Herausforderungen. Longhitter schaffen es über die Eichen. Ansonsten den Abschlag davor ablegen und mit einem flacheren, zweiten Schlag eine gute Option auf ein Par erarbeiten.

Loch 6

Kurzes Par 4 mit viel Platz. Driver ist hier kein Problem.

Loch 7

Ein Dogleg nach links. Abschlag platzieren um einen kontrollierten zweiten Schlag ins Grün zuhaben.

Loch 8

Kein leichtes Par 3. Es wartet ein großer Bunker vor dem Grün, geht strategisch ran.

Loch 9

Nicht zu unterschätzen. Wichtig ein guter Abschlag aber vorsichtig vor der Ausgrenze recht mit dem zweiten Schlag.

Loch 10

Abschlag Eisen oder Hybrid. Vorsicht rechts wartet die Ausgrenze.

Loch 11

Die 11 ist ein schönes Par 3 mit vorgelagertem Wasser inklusive Bunker. Achtet auf den Wind .

Loch 12

Ein Par 5 mit einem Dogleg nach links. Man kann links über die Bäume abkürzen. Wichtig auch hier der 2.Schlag! Rechts wartet die Ausgrenze.

Loch 13

Kurzes Par 3 über ein Wasserhinderniss. Sollte kein Problem sein.

Loch 14

Spannendes Par 4. Geht diese Bahn lieber taktisch an. Ein Bogey ist hier nichts schlimmes.

Loch 15

Nicht soviel Risiko eingehen. Wichtig ist der Abschlag.

Loch 16

Par 4 mit reichlich Platz. Wer ein Sliceproblem hat, sollte hier jedoch aufpassen.

Loch 17

Ein herrliches Par 3 als Inselgrün. Der Wind spielt hier eine wichtige Rolle.

Loch 18

Zum Abschluss unsere längste Bahn. Die Drivezone ist relativ groß. Der zweite Schlag ist hier wichtig. Achtet auf die Ausgrenze rechts.